Impressum

Verantwortlich:

Dr. Dr. Reinhard Kallenbach
Reinhard Kallenbach
Altenhof 11
56068 Koblenz

Kontakt:
Telefon: +49 261 579 16 31
Telefax: +49 261 579 16 32
E-Mail:
vertrieb@garwain.de (Verlag)

galerie@garwain.de (Kunstprojekte)

 

Fotos: Reinhard Kallenbach, Jörg Diester (Bunker), Elias Maya (Künstler), Stadtarchiv Koblenz

 

Titelbild: Secco des Koblenzer Malers William Straube am Torbau Paradies/Münzplatz

Registereintrag
Eintragung im Handelsregister
Registergericht: Koblenz
Registernummer: 5 HRA 5306

Umsatzsteuer-ID
Umsatzsteuer-Identifikationsnummer:
DE 148747958

 

Alle Inhalte dieser Website dienen ausschließlich zur persönlichen Information. Eine kommerzielle Nutzung der Inhalte ist ohne ausdrückliche Genehmigung des Verlags nicht erlaubt.

  • Alle Inhalte, Grafiken, Logos und Fotos sind urheberrechtlich geschützt. Für Fehler im Text wird keine Haftung übernommen.
  • Für die Inhalte von Angeboten, auf die in diesem Webauftritt verwiesen wird, sind die jeweiligen Betreiber dieser Angebote und nicht Garwain Presse & Verlag verantwortlich.
  • Alle Texte wurden nach bestem Wissen und Gewissen zusammengestellt. Die Haftung für fremde Inhalte wird ausdrücklich ausgeschlossen

Verweise und Links: Trotz sorgfältiger inhaltlicher Kontrolle übernehmen wir keine Haftung für die Inhalte externer Verweise. Für den Inhalt der verlinkten Seiten sind ausschließlich deren Betreiber verantwortlich. Sollten Inhalte eines externen Verweises Unregelmäßigkeiten vorweisen, kontaktieren Sie uns bitte umgehend.

 

® Garwain e.K., Dr. Dr. Reinhard Kallenbach, Koblenz 2016

 

Allgemeine Geschäftsbedingungen

1. Unsere sämtlichen – auch zukünftigen – Lieferungen erfolgen ausschließlich auf Grund der nachstehenden Allgemeinen Verkaufs- und Lieferungsbedingungen. Einkaufsbedingungen des Käufers wird hiermit widersprochen. Sie werden auch dann nicht anerkannt, wenn wir ihnen nicht nochmals nach Eingang bei uns ausdrücklich widersprechen.

2. Der Vekauf unserer Waren erfolgt vorrangig über den Buchhandel. Grundsätzlich gelten die im VLB und vom Verlag angegebenen Verkaufspreise. Dem Buchhandel gewähren wir einen Händlerrabatt von 30 Prozent. Für Lieferungen bis 50 Euro berechnen wir einen Versandkostenanteil von 6 Euro.

3. Reklamationen wegen offensichtlicher Mängel sind innerhalb einer Woche nach Eingang der Sendung, beim Verlag geltend zu machen.

4. Schadensersatzansprüche des Käufers wegen verspäteter oder unterbliebener Lieferung sind ausgeschlossen.

5. Der Verlag behält sich in allen Kaufobjekten das uneingeschränkte Eigentum bis zur vollständigen Erfüllung aller Zahlungsverpflichtungen durch den Käufer vor.

6. Alle Lieferungen sind ohne Skonto oder sonstige Abzüge sofort zahlbar. Gemäß § 286 Abs. 3 BGB tritt spätestens bei Nichtleistung innerhalb von 30 Tagen nach Zugang der Rechnung Verzug ein. Bei allen Zahlungen bitten wir unbedingt die Rechnungs-Nummer anzugeben. Zahlungen werden auf die in der Rechnung angegebenen Konten erbeten.

7. Der Käufer ist damit einverstanden, dass die Deutsche Post AG dem Verlag seine richtige Anschrift mitteilt, wenn eine Postsendung nicht unter der angegebenen Anschrift ausgeliefert werden konnte.

8. Mündliche Vereinbarungen oder Nebenabreden zu diesen Allgemeinen Verkaufs- und Lieferungsbedingungen sind ungültig. Änderungen bedürfen der schriftlichen Bestätigung durch den Verlag.

9. Für den Fall, dass es sich bei dem Vertragspartner des Verlages um einen Kaufmann, eine juristische Person des öffentlichen Rechts oder ein öffentlich-rechtliches Sondervermögen handelt, ist der Erfüllungsort und Gerichtsstand für beide Teile Koblenz.

 

Widerrufsrecht

Sie können Ihre Vertragserklärung innerhalb von einem Monat ohne Angabe von Gründen in Textform (z.B. Brief, Fax, E-Mail) oder – wenn Ihnen die Sache vor Fristablauf überlassen wird – durch Rücksendung der Sache widerrufen. Die Frist beginnt nach Erhalt dieser Belehrung  in Textform, jedoch nicht vor Eingang der Ware beim Empfänger (bei der wiederkehrenden Lieferung gleichartiger Waren nicht vor Eingang der ersten Teillieferung) und auch nicht vor Erfüllung unserer Informationspflichten gemäß § 312c Abs. 2 BGB in Verbindung mit § 1 Abs. 1, 2 und 4 BGB-InfoV sowie unserer Pflichten gemäß § 312e Abs. 1 BGB in Verbindung mit § 3 BGB-InfoV. Zur Wahrung der Widerrufsfrist genügt die rechtzeitige Absendung des Widerrufs oder der Sache. Der Widerruf ist an die oben zu (2) genannte Adresse zu richten.

Im Falle eines wirksamen Widerrufs sind die beiderseits emfpangenen Leistungen zurückzugewähren und gegebenenfalls gezogene Nutzungen (z.B. Zinsen) herauszugeben. Können Sie uns die empfangene Leistung ganz oder teilweise nicht oder nur in verschlechtertem Zustand zurückgewähren, müssen Sie uns insoweit ggf. Wertersatz leisten. Bei der Überlassung von Sachen gilt dies nicht, wenn die Verschlechterung der Sache ausschließlich auf deren Prüfung – wie Sie Ihnen etwa im Ladengeschäft möglich gewesen wäre – zurückzuführen ist. Im übrigen können Sie die Pflicht zum Wertersatz für eine durch die bestimmungsgemäße Inanspruchnahme der Sache entsandene Verschlechterung vermeiden, indem Sie die Sache nicht wie ihr Eigentum in Gebrauch nehmen und alles unterlassen, was deren Wert beeinträchtigt. Für eine durch die bestimmungsgemäße Ingebrauchnahme der Sache entstandene Verschlechterung müssen Sie keinen Wertersatz leisten. Paketversandfähige Sachen sind auf unsere Gefahr zurückzusenden. Sie haben die Kosten der Rücksendung zu tragen, wenn die gelieferte Ware der bestellten entspricht und wenn der Preis der zurückzusendenden Sache einen Betrag von 40 Euro nicht übersteigt oder wenn Sie bei einem höheren Preis der Sache zum Zeitpunkt des Widerrufs noch nicht die Gegenleistung oder eine vertraglich vereinbarte Teilzahlung erbracht haben. Anderenfalls ist die Rücksendung für Sie kostenfrei. Nicht paketversandfähige Sachen werden bei Ihnen abgeholt. Verpflichtungen zur Erstattung von Zahlungen müssen innerhalb von 30 Tagen erfüllt werden. Die Frist beginnt für Sie mit der Absendung Ihrer Widerrufserklärung oder der Sache, für uns mit deren Empfang.

Bei einer Dienstleistung erlischt Ihr Widerrufsrecht vorzeitig, wenn wir mit der Ausführung der Dienstleistung mit ihrer ausdrücklichen Zustimmung vor Ende der Widerrufsfrist begonnen haben oder Sie diese selbst veranlasst haben.

 

​Plattform zur Online-Streitbeilegung

 
Wir verweisen auf die am 9. Januar 2016 in Kraft getretene EU-Verordnung mit der Nummer 524/2013 zur "Online-Beilegung verbraucherrechtlicher Streitigkeiten". Zur näheren Information folgender Link:

 

Koblenz, 1. Oktober 2016

gez. Reinhard Kallenbach

 

Hier finden Sie uns

Garwain e.K.

Kultur im Alten Hof

Altenhof 13
56068 Koblenz

(ehemals Armer Josef)

 

Dr. Dr. Reinhard Kallenbach

 

Dipl.-Päd. Angelika Kallenbach

 

www.garwainkoblenz.de  

www.dr-dr-reinhard-kallenbach.de

 

www.angelika-kallenbach.de

www.eliasart.de

Kontakt

Rufen Sie einfach an unter

 

+49 261 287 512 62

+49 261 579 16 31

 

oder nutzen Sie unser Kontaktformular.

Öffnungszeiten Ausstellungen:

Mi. bis Fr. 15 bis 18.30 Uhr

Sa. 11 bis 14 Uhr

und nach Vereinbarung

Druckversion Druckversion | Sitemap Diese Seite weiterempfehlen Diese Seite weiterempfehlen
© Garwain e.K. Verlag & Kunstprojekte Kallenbach 2013-2017

Anrufen

E-Mail

Anfahrt